Die Produktionshalle

Das Wort suggeriert viel Arbeit. Hand in Hand, von einer Abteilung zur nächsten, bis ein Produkt beim Kunden zum Einsatz kommen kann. Diese Werkhalle spiegelt den Zweck durch einen soliden, schnörkellosen Charakter wider. Wozu brauchen Werkstatt, Magazin, Sozialräume und Büroflächen im Obergeschoss sichtbar komplizierte Konstruktionen? Obwohl: An den Traufen befinden sich 5 Meter lange Kragarme, die Stützen unter den Bindern sind als fußeingespannte Stützen ausgeführt worden. Das hat der Bauherr alles selbst gebaut!

Bauherr: Rogge Holzbau GmbH & Co KG in 24245 Klein Barkau
Projektort: 24245 Klein Barkau
Architekt: Architekten Schröder und Partner in Wangels
Ausführungszeitraum: 2017

Konstruktion:
Holztafelbau

Leistungen:
Tragwerksplanung LPH1-5, Ausführungsplanung, Bauphysik [Schallschutz, Wärmeschutz, Arbeitsvorbereitung]

Größe: BGF ca. 1070 m²

Projektbeteiligte:
Poppensieker & Derix GmbH & Co. KG Westerkappeln

Verbautes Holzvolumen:
BSH ca. 219 m3
In der Konstruktion gebundenes CO2:
BSH ≙ ca. 200 CO2